Dr. med. Karin Schüllermann
Bettina Scholz
Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

Vitamin D – eine neues Star-Vitamin

Vitamin D wird mit Hilfe der Sonnenstrahlung in der Haut aus Cholesterin gebildet. Aus verschiedenen Gründen – zunehmender Aufenthalt in Räumen, mitteleuropäisches, d.h. sonnenarmes Wetter – können wir auch in Deutschland einen Vitamin D Mangel relativ oft entdecken.
Vitamin D, viele von Ihnen kennen dieses Vitamin in Zusammenhang mit dem Knochenstoffwechsel. Wenn durch Osteoporose die Knochendichte abnimmt, wird die Gefahr für Knochenbrüche auch bei ganz kleinen Verletzungen immer größer. Osteoporose kommt gehäuft im höheren Lebensalter vor. Ein Grundpfeiler der Therapie, aber auch der Vorsorge ist die Gabe von ausreichend Vitamin D.
Vitamin D ist aber noch für viel mehr Stoffwechselvorgänge wichtig: ausreichendes Vitamin D reguliert den Blutdruck, stärkt das Immunsystem, verringert das Krebsrisiko, senkt das Diabetes Risiko und kräftigt die Muskeln.
Wie sieht es bei Ihnen aus?