Dr. med. Karin Schüllermann
Bettina Scholz
Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

So können Sie Ihren Blutdruck günstig beeinflussen

Allein oder in Kombination können die folgenden Maßnahmen den Bedarf an Bluthochdruckmedikamenten senken bzw. deren Effektivität erhöhen.

  • Gewichtsreduktion ist für alle übergewichtigen Bluthochdruckpatienten zu empfehlen; selbst eine moderate Verminderung ( 2-5kg) des Körpergewichtes kann den Blutdruck senken.
  • Alkoholkonsum auf unter 30g pro Tag begrenzen.
  • Regelmäßige, körperliche Bewegung ist für alle Hochdruckpatienten zu empfehlen. Anhand des Belastungs-EKGs können wir Sie über eine sinnvolle körperliche Betätigung beraten.
  • Salzreiche Nahrungsmittel, insbesondere das zusätzliche Salz bei Tisch und bei der Speisenzubereitung erhöht den Blutdruck und sollte daher vermieden werden.
  • Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse sowie wenig Fett schützt Ihre Blutgefäße .
  • Stressbewältigung z.B. in Form von Entspannungsmethoden, wird Patienten empfohlen, die beruflich oder privat unter erhöhtem Druck stehen.
  • Beendigung des Rauchens wird zur Senkung des kardiovaskulären Gesamtrisikos dringlich empfohlen.

Für Raucher steht an 1. Stelle die Beendigung des Zigarettenrauchens, da Nikotin der gefährlichste Risikofaktor für die Blutgefäße darstellt. Jede Zigarette weniger zählt!

Regelmäßige Kontrollen zur weiteren Überwachung und Früherkennung von Gefäßveränderungen sind ebenfalls dringend zu empfehlen.

Bitte sprechen Sie uns auf die Erhaltung Ihrer Gesundheit an.